Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: U01034

Info: Nur 30 % der deutschen Bevölkerung haben ihren Nachlass geregelt. Dem gegenüber steht der Wunsch von mehr als 80 % der Bundesbürger, im Todesfall geordnete juristische und wirtschaftliche Verhältnisse zu hinterlassen. Es gibt zahlreiche Lebenssituationen, in denen man unbedingt die Vermögensnachfolge regeln sollte, denn die gesetzliche Erbfolge führt oft zu unerwünschten Ergebnissen. Der Vortrag gibt einen Überblick, wie Übergabeverträge und Schenkungen unter den Aspekten vor Sicherheit, Pflichtteilsvermeidung, Erhaltung des Familienfriedens, Einkommen- und Schenkungssteuerersparnis zu gestalten sind.
Es wird auf zahlreiche Variationen wie Nießbrauch, Wohnrecht, Rente, Pflege, Gleichstellung von Geschwistern, Berücksichtigung von Vorempfängern sowie Rückforderung von Grundstücken etc. eingegangen.

Der Vortrag ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung bis 14.11.

Bitte mit bringen: Eintritt frei - Über eine kleine Spende für die Seniorenarbeit würden wir uns freuen!

Kosten: 0,00 € €

Datum Zeit Straße Ort
16.11.2017 19:00 - 20:00 Uhr Maxstraße 7 Mehrgenerationenhaus, Maxstraße 7, Zweibrücken

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017