Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: U10005

Info: Der Kurs beginnt mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer; Bis zur Prüfung aber mindestens 6 Teilnehmer).
Vormerkungen bzw. Anmeldungen nimmt ab sofort das Sekretariat der Volkshochschule entgegen.

Zweiter Bildungsweg an der Volkshochschule Zweibrücken. Staatlich anerkannter Vorbereitungskurs zur Erlangung des qualifizierten Sekundarabschlusses I (entspricht dem Schulabschluss nach der 10. Klasse)

Dieser Kurs an der Volkshochschule Zweibrücken will jungen Menschen und Erwachsenen den Weg zu einem qualifizierten Abschluss Sekundarabschluss I ermöglichen.

Nach den Richtlinien und Rahmenbedingungen, die das Kultusministerium des Landes Rheinland-Pfalz erlassen hat, führt er zu den in der Prüfungsordnung angegebenen Zielen. Die Prüfung wird nach der "Landesverordnung über die Prüfung für Nichtschüler zum Erwerb des qualifizierten Sekundarabschlusses I" vom 23.02.1978 unter dem Vorsitz eines Realschulreferenten der Bezirksregierung durchgeführt. Im Gegensatz zu sonstigen Externen Prüfungen gehen die während der Kurse erbrachten Leistungen als Zulassungsnote in die Prüfung ein.

Die Dauer der Kurse beträgt fünf Halbjahre (Semester) bei einer wöchentlichen Unterrichtszeit von 16 Unterrichtsstunden (Montag bis einschließlich Donnerstag von 18.00-21.10 Uhr). Die Unterrichtsfächer während des Lehrgangs sind Mathematik, Deutsch, Englisch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Biologie, Physik und Chemie, von denen während des ersten Halbjahres schwerpunktmäßig nur Mathematik, Deutsch, Englisch oder Französisch, Biologie und Erdkunde erteilt werden.

Mit bestandener Prüfung hat der Absolvent die Möglichkeit:
- In die 12. Klasse der Berufsoberschule (BOS 1) überzutreten, sofern er eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen kann, um nach einem Jahr die Fachhochschulreife zu erlangen.
- Die Voraussetzungen für den Aufstieg in höhere Laufbahnen zu erfüllen.
- Auf ein Kolleg überzutreten und nach 2 1/2 Jahren das Abitur abzulegen.

Aufgenommen werden alle Bewerber, die mindestens im 15. Lebensjahr stehen und die entsprechende Begabung, den Willen zum Durchhalten und die Bereitschaft zu regelmäßigem Unterrichtsbesuch mitbringen. Die Einrichtung "Zweiter Bildungsweg" wendet sich also an alle junge Menschen und Erwachsenen, die nach einer Möglichkeit suchen, eine bessere Ausbildung nachzuholen und einen qualifizierten Abschluss anzustreben, der den Zugang zu gehobeneren Berufen öffnet. Ebenso bietet sie allen Interessenten, die durch Ausbildung ein besseres Gegenwartsverständnis erreichen wollen, die geeignete schulische Bildungsstätte. Ein regelmäßiger Besuch des Unterrichts ist für den erfolgreichen Abschluss unerlässlich.

Die zum Sekundarabschluss I führenden Kurse tragen den Erfordernissen der Erwachsenenbildung in besonderem Maße Rechnung. Der Unterricht wird durch erfahrene Lehrkräfte der Berufsbildenden Schule, der Realschule und der Gymnasien erteilt.


Auskunft erteilt das Sekretariat der Volkshochschule.

Für die Anmeldung werden benötigt: Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses, ggf. Nachweis über Berufsausbildung.

Bitte mit bringen: Kursort: Berufsbildende Schule, Johann-Schwebel-Straße 1, Zweibrücken

Kosten: 490,00 € €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Juli 2017