Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: W01026

Info: Um Voranmeldung bis 24.06. wird gebeten. Kostenlose Veranstaltung.

König Stanislaus Leszczynski von Polen
Der prominenteste Bewohner Zweibrücken
20.10.1677-23.02.1766

Stanislaus kam zur Welt als Sohn einer reichen, traditionsreichen, hochadligen Familie Leszczynski. 1704 wurde Stanislaus mit Hilfe des schwedischen Königs, Karl XII. zum polnischen König gewählt. Es herrschte der Große Nordische Krieg. Der Stanislaus und Karl XII. kämpften um den polnischen Thron gegen den Sachsen August II. und den russischen Zar. 1709 musste Stanislaus Polen verlassen und 1714 fand er Unterschlupf in der kleinsten Provinz Schwedens, im Herzogtum Pfalz-Zweibrücken. Der prominente Gast und sein 150 Personen zählender, internationaler Hof zogen das Interesse der ganzen Region auf die kleine Stadt. Die Sommerresidenz "Tschfflick" entstand und wurde mit den grandiosen Konzerten ein Magnet für die unzähligen Gäste. Das Idyll wurde plötzlich unterbrochen, als anfangs Januar 1719 die Nachricht über den Tod von Karl XII. kam und mit ihm der neue Herrscher von Herzogtum Pfalz-Zweibrücken. Stanislaus und seine Familie mussten Zweibrücken verlasse. Sie bekamen Asyl von Frankreich in Weißenburg, doch der Schicksal hatte noch viel mit ihnen vor: 1725 wurde Tochter Maria Leszczynska die Königin von Frankreich, 1733 wurde Stanislaus zum zweiten Mal zum König von Polen gewählt und wieder von den Russen vertrieben, um endlich durch die internationale Verträge zu Ruhe zu kommen und sesshaft zu werden. Nachdem er auf die Rechte zum polnischen Thron verzichtet hatte, bekam er Lothringen, wo er 1737 kam und bis zu seinem Tod 1766 Zeit hatte zu zeigen, was für aufgeklärter und guter Herrscher sein konnte. Dafür sind ihm die Lothringer bis heute dankbar.

Die Referentin Frau Dipl.-Ing. Iwona Wiemer ist Historikerin aus Leidenschaft und zertifizierte Gästeführerin der Stadt Zweibrücken.

Bitte mit bringen: Der Vortrag ist kostenlos.

Kosten: 0,00 € €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Juni 2019