Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren

Aktuelle geänderte Öffnungszeiten VHS-Sekretariat

Sehr geehrte Damen und Herren,
falls Sie Fragen zum neuen Programm haben oder sich anmelden möchten, bitten wir Sie uns eine E-Mail zu schreiben, wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.
Kontaktadresse: info@vhs-zweibruecken.de

oder rufen Sie uns an unter Tel. 06332-209740. Sie erreichen uns bis auf Weiteres MO - DO 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr.

Das Integrationsbüro ist nach zuvor vereinbartem Termin zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Di: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Do: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Kursempfehlung:

    Kursangebote >> Kursdetails

    Kursnummer: AA01065

    Info: "Klimaschutz, erneuerbare Energien und regionale Wertschöpfung - was können/sollen Kommunen gemeinsam mit ihren Einwohnern tun?"

    Bei der Veranstaltung handelt es sich um einen Vortrag mit anschließender Diskussion.

    Bund, Länder und Kommunen setzen beim Klimaschutz und der Energiewende zwar Ziele, aber Kreise und Kommunen sind als geborene und strategische Partner besonders gefordert, die Aufgaben der Umsetzung zusammen mit der Bevölkerung vorzunehmen. Sie sind "nahe dran" an der Bevölkerung und sollten deshalb mit leuchtenden Beispielen und Vorbildern vorangehen. In diesem Vortrag lernen Teilnehmende das breite Spektrum der erneuerbaren Energien in Kommunen unter Einbindung der Bevölkerung, Fragen der Information, Akzeptanz und Mitnahme der Einwohnerinnen und Einwohner kennen. Nicht zuletzt wird auch die Frage behandelt, wie die Einwohnerinnen und Einwohner selbst aktiv bei der Energiewende mitwirken können.

    Der Kursleiter, Bertram Fleck, war 1978 bis 1989 im höheren Dienst der Finanzverwaltung des Landes Rheinland-Pfalz und von 1989 bis 2015 Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises. Vorsitzender des Umweltausschusses des rheinland-pfälzischen Landkreistages und des deutschen Landkreistages. Er erkannte die regionale Wertschöpfung der Energiewende als Motor für eine nachhaltige Regionalentwicklung und gründete ein Netzwerk, das als "Heimat der Energiewende-Vormacher" bekannt wurde. Auch nach seinem Ausscheiden 2015 hält Bertram Fleck weiter Vorträge und begleitet Besuchergruppen.

    Bitte mit bringen: Der Vortrag ist kostenfrei.

    Kosten: 0,00 € €

    Datum Zeit Straße Ort
    20.04.2023 18:00 - 20:15 Uhr Johann-Schwebel-Str. 1 BBS Foyer Bau A

    Liebe Freunde und Förderer des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken,

    Vielseitig und spannend - unsere neue VHS-Programmbeilage Januar-August 2023 hält neben altbewährten auch eine Vielzahl an neuen Veranstaltungsangeboten für Sie bereit!

     

    NEU: Sie haben die Möglichkeit, an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen, wenn Sie nach einer längeren Pause wieder loslegen möchten oder sich einfach nur unsicher fühlen, auf ein Pedelec umgestiegen sind und noch Berührungsängste haben oder nach einem Sturz wieder Vertrauen ins Radfahren gewinnen möchten. Wer Lust auf eine Brunnenstollenführung hat, darf den historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschacht begehen. Aufgelockert mit vielen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Sie bestaunen vor Ort die einmalige Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jhd. hinein, wenn Sie den 131 Meter langen Stollen entdecken.

     

    NEU: Sie lernen im Kurs „iPhone für Anfänger“ die grundlegenden Funktionen Ihres iPhones kennen und erfahren, wie das darauf laufende Betriebssystem "iOS" funktioniert. Im „Online-Seminar: Vorbereitende Buchführung“ lernen Sie die vorbereitende Buchführung kennen, entlasten Ihren Steuerberater und lernen, Zahlen zu interpretieren. Im „Online-Seminar: Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter“ lernen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten digitaler Zusammenarbeit kennen und erfahren, mit welchen Tools und welcher Herangehensweise Sie digitale Termine oder Kurse erfolgreich durchführen können. Personalakten führen, Entgeltabrechnungen vorbereiten, Personalstatistiken führen sowie allgemeine Personalbearbeitungen sind nur einige Arbeitsaufgaben, die großer Sorgfalt bedürfen und gesetzlichen Regelungen unterliegen. Lernen Sie im „Online-Seminar: Personalsachbearbeitung“, wie Sie Personalarbeit souverän meistern können.

     

    NEU: Ein „Alpaka-Grundlagenseminar“ richtet sich an Interessenten, die Alpakas gerne näher kennen lernen möchten und vielleicht auch mit dem Gedanken spielen, sich Alpakas selbst zuzulegen. Inhalte des Alpaka Seminars sind: Herkunft und geschichtlicher Hintergrund der Alpakas, Anatomie: Auge, Zähne, Gliedmaßnahmen, Ernährung, Verdauung und Giftpflanzen, Haltungsbedingungen und Weide Management (Stall, Zäune, Auslauf etc.), Fortpflanzung, Geburt, Aufzucht, Gesundheitsmanagement: Kontrolle des Ernährungszustandes, Parasiten, Entwurmung, Hygiene, Pflege: Schur, Zähne und Nägel, Alpaka Faser: Vermarktungsmöglichkeiten, Umgang mit den Tieren: tiergerechtes, entspanntes Einfangen, Halftern und Training, Führen und Körpersprache der Tiere, rechtliche Voraussetzungen: Unterschied zwischen einer gewerblichen und einer Hobby Haltung und Alpaka Gemeinschaft: Zuchtverbände und Vereine.

     

    NEU: Im „Handlettering-Grundkurs“ werden Sprüche, kurze Texte oder einzelne Wörter in einer besonderen Schönschrift aufs Papier gebracht, z. B. als Plakat oder als Glückwunschkarte. Diese prinzipiell einfache Schrift kann durch unterschiedliche Techniken verfeinert und durch verschiedene Stifte oder Papiere in ihrer Wirkung verändert werden. Verzierungen um den Buchstaben herum oder andere Schmuckelemente von einfach und schlicht bis aufwändig und verschnörkelt geben jedem Werk eine individuelle Note. Im „Keramikkurs für Einsteiger“ wird der Umgang mit dem Werkstoff Ton erlernt, die unterschiedlichen Bearbeitungsmöglichkeiten werden vorgestellt und umgesetzt. Nach dem ca. zweiwöchigen Trocknungsprozess werden die kreativen Werke im speziellen Brennofen bei ca. 950 Grad gebrannt. Zudem werden Glasurfarben auf die gebrannten Arbeiten aufgetragen, die beim anschließenden Glasurbrand ihren Glanz bzw. ihre Leuchtkraft entwickeln. In dem Grundlagenkurs „Zeichnen nach der Zentangle®-Methode“ werden Sie u.a. in die Zentangle®-Methode und Philosophie eingeführt, lernen, wie Sie in kurzer Zeit mit nur wenigen Werkzeugen abstrakte Kunstwerke zeichnen, und erlernen die Fähigkeit, Ihren Fokus zu verlagern, Stress abzubauen und achtsam zu werden, während Sie bewusst zeichnen.

     

    Neu: „Beef Talk am Hackklotz für Anfänger“ und „Beef Talk am Hackklotz für Fortgeschrittene“ und Kochkurse wie „Hüttenzauber – die Küche der Alpenregion hat einiges zu bieten!“, „Meal Prep – Vorkochen leicht gemacht“, „Tapas 2.0 – spanische Häppchen für Genießer“, „Rezepte aus 1001 Nacht – orientalische Küche“ sowie der Kurs „Edle Tropfen aus Frankreich – Champagner-Grundlagenkurs“.

     

    Und vieles mehr...

     

    Bitte informieren Sie sich über Neuigkeiten immer aktuell auf dieser Homepage, unserer VHS-Facebookseite oder rufen Sie bei Fragen in der Geschäftsstelle der VHS an. Gerne nehmen wir auch per E-Mail (info@vhs-zweibruecken.de) oder telefonisch (06332/2097-40) Ihre An- oder Weitermeldungen an.

    Es grüßt Sie herzlich

    das Team des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken

    Übrigens: Weiterbildung lässt sich auch verschenken: Gutscheine erhalten Sie bei uns im Sekretariat. Sie können uns bei Fragen auch gerne telefonisch oder persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung erreichen.

     

    Veranstaltungskalender

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728     

    Februar 2023