Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Sehr geehrte Damen und Herren,
falls Sie Fragen zum neuen Programm haben oder sich anmelden möchten, bitten wir Sie uns eine E-Mail zu schreiben, wir kontaktieren Sie schnellstmöglich.
Kontaktadresse: info@vhs-zweibruecken.de

oder rufen Sie uns an unter Tel. 06332-209740 (MO - DO 09:00 - 12:00 Uhr).

Der Integrationsbereich bleibt weiterhin nach zuvor vereinbartem Termin zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Di: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Do: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Kursempfehlung:

    Anmeldung möglich Japanisch A1c
    ab 19.09.2022, BBS B102
    Anmeldung möglich Französisch für fortgeschrittene Anfänger - 2. Kurs
    ab 05.09.2022, Raum B106
    Anmeldung möglich Hatha Yoga - Fortgeschrittene
    ab 08.09.2022, Ehem. Hauptschule Nord - Raum 104
    Anmeldung möglich Yoga für den Rücken
    ab 08.09.2022, Ehem. Hauptschule Nord - Raum 104
    Plätze frei Discuter en français
    ab 07.09.2022, BBS B105
    Plätze frei Interesse an der Trüffelsuche?:Lernen Sie einen Trüffelhund bei der Suc
    ab 15.10.2022, beim Hotel Fasanerie (welcher Parkplatz wird noch bekannt gegeben)
    Anmeldung möglich Italienisch für Anfänger mit Vorkenntnissen - Erweiterung und Vertiefung
    ab 07.09.2022, BBS B121
    Plätze frei "Mein Freund das Pferd" Reiten und mehr in den Herbstferien
    ab 24.10.2022, Landgestüt
    Plätze frei Office 2016 - Word, Excel, Powerpoint und Outlook
    ab 05.09.2022, BBS B307 Computerraum
    Plätze frei Das rechtssichere Testament - absolut notwendig und fast immer nicht vorhanden!
    ab 13.09.2022, BBS Foyer Bau A
    Plätze frei Vegan durch den Mittelmeerraum
    ab 29.09.2022, BBS Küche (groß)
    Plätze frei Wirbelsäulengymnastik mit Übungen nach Pilates
    ab 06.09.2022, Ehem. Hauptschule Nord - Aula
    Plätze frei Feldenkraisseminar - Bewusstheit durch Bewegung
    ab 08.09.2022, Ehem. Hauptschule Nord - Raum 311

    Sommerschule Zweibrücken - Lernen in Ferien (LiF)

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

    ich freue mich, auch in diesem Jahr zusätzliche Bildungs- und Freizeitangebote für Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien anbieten zu können. In gemeinsamer Verantwortung können Schulen und Stadtverwaltung die Förderung junger Menschen, die Vermeidung von Benachteiligungen und ihr Abbau im Blick auf die Chancengerechtigkeit in dieser fordernden Situation in die Hand nehmen.

    So findet auch in diesem Jahr wieder die Sommerschule in Zweibrücken unter dem neuen Namen „Sommerschule Zweibrücken - Lernen in Ferien“ statt. Der Fokus liegt weiterhin auf der Förderung der Kernkompetenzen in Deutsch und Mathematik und der allgemeinen sozialen Kompetenzen der Kinder. Weitere Unterrichtsfächer - insbesondere Englisch und Französisch - können bei Bedarf und Kapazität vor Ort angeboten werden. Nach der Anmeldung findet die passgenaue Kurszuordnung statt. Gerne bieten wir auch Fremdsprachenunterricht an, doch ausschlaggebend ist das Fächerprofil und die Kapazität. 

    Die „Sommerschule Zweibrücken - Lernen in Ferien” wird in den beiden letzten Ferienwochen vom 22. August bis 02. September 2022 in der Herzog-Wolfgang-Realschule Plus in der Wackenstraße 5 für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 10. Klasse angeboten.

    Der Unterricht wird jeweils von montags bis freitags, drei Stunden am Vormittag in Deutsch und Mathematik angeboten. Weitere Fächer werden nach Möglichkeit und Bedarf unterrichtet werden.

    Wir bieten Ihnen konkret folgende kostenfreie Angebote an:

    1. Grundschulen Klassenstufen 1 und 2: Förderunterricht individuell in Deutsch und Mathematik; zweitletzte Woche der Sommerferien (22. bis 26. August); montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Herzog-Wolfgang-Realschule Plus Zweibrücken. (Standort Wackenstraße 5)

    2. Grundschulen Klassenstufen 3 und 4: Förderunterricht individuell in Deutsch und Mathematik; zweitletzte Woche der Sommerferien (22. bis 26. August); montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Herzog-Wolfgang-Realschule Plus Zweibrücken. (Standort Wackenstraße 5)

    3. Gymnasien Klassenstufen 5 bis 10: Förderunterricht individuell in Deutsch, Mathematik und ggf. Englisch bzw. Französisch; letzte Woche der Sommerferien (29. August bis 02. September); montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Herzog-Wolfgang-Realschule Plus Zweibrücken. (Standort Wackenstraße 5)

    4. Realschulen Plus Klassenstufen 5 bis 10: Förderunterricht individuell in Deutsch, Mathematik und ggf. Englisch bzw. Französisch; letzte Woche der Sommerferien (29. August bis 02. September); montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Herzog-Wolfgang-Realschule Plus Zweibrücken. (Standort Wackenstraße 5)

    5. Schülerinnen und Schüler der Canadaschule: individueller Förderunterricht; letzte Woche der Sommerferien (29. August bis 02. September); montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Canadaschule Zweibrücken. (Canadastraße 25)

    Alle Kurse finden in kleinen Gruppen statt. Über die Aufteilung der Kurszeiten auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Sprachen wird individuell und dem Förderbedarf sowie der Kapazität entsprechend vor Ort durch die Lehrkräfte entschieden.

    Wenn Sie das Angebot für Ihr Kind annehmen möchten, bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung möglichst bis 31. Juli 2022. Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen:

    Initiates file downloadAnmeldeformular Sommerschule (Lernen in Ferien)

    Die verbindliche Anmeldung senden Sie bitte anOpens window for sending email info@vhs-zweibruecken.de  oder postalisch an Volkshochschule, Johann-Schwebel-Str. 1, 66482 Zweibrücken

    Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule unter der Telefonnummer 06332 /209740 montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr gerne zur Verfügung.

    Ich freue mich sehr, Ihnen die „Sommerschule Zweibrücken - Lernen in Ferien” anbieten zu dürfen und Sie und Ihre Kinder unterstützen zu können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Feriensprachkurse

    Besonders neu angekommene Kinder und Jugendliche brauchen eine intensive sprachliche Vorbereitung, um ihnen eine qualitative Teilnahme an Unterricht und Bildung zu ermöglichen. Deshalb können für diejenigen, die während des Schuljahres ohne deutsche Sprachkenntnisse oder mit geringen Sprachkenntnissen in die Schulen kommen, zusätzlich Intensivsprachkurse an den Volkshochschulen in den Ferien angeboten werden. Diese Initiative ergänzt die tägliche schulische Sprachförderung und soll den betroffenen Kindern den Einstieg in den Schulalltag erleichtern und ihre Teilnahme am Unterricht verbessern.

    Die Kurse der Volkshochschule Zweibrücken finden in den letzten beiden Sommerferienwochen parallel zur Sommerschule „Lernen in Ferien“ (LiF) statt. Der Sprachförderbedarf der Schülerinnen und Schüler wird jeweils von den Schulen festgestellt und an die Volkshochschule gemeldet.

    Bitte beachten Sie, dass eine direkte Anmeldung bei der Volkshochschule durch die Erziehungsberechtigen nicht möglich ist! Die Anmeldung erfolgt ausschließlich durch die Schulen.

    VHS sucht neue Dozent*innen

    Wie die VHS Zweibrücken mitteilt, beabsichtigt diese vermehrt Kurse für die Sprachförderung an Grundschulen und additive Lernangebote in Deutsch und Mathe (Klassenstufe 1-6) anzubieten. Dafür werden noch zusätzliche Dozent*innen gesucht.
    Voraussetzungen:
    Betreuungskräfte, die über pädagogische Erfahrung oder Vorbildung vor allem im sprachlichen Bereich und im Umgang mit Kindern verfügen z. B. Lehramtsstudierende, Lehrkräfte, sozialpädagogische oder erzieherische Fachkräfte. Die Auswahl der Betreuungskräfte erfolgt durch den Träger im Einvernehmen mit der Schulleitung.
    Bewerbungen richten Sie bitte direkt an die VHS, Johann-Schwebel-Straße 1, 66482 Zweibrücken oder per Email an info@vhs-zweibruecken.de.

    Video zur VHS Zweibrücken


    Liebe Freunde und Förderer des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken

    Gerne möchten wir Sie darüber informieren, dass unser Veranstaltungsbetrieb in Präsenz aktuell wieder uneingeschränkt stattfindet. Es besteht derzeit keine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Auch Online-Veranstaltungen dürfen stattfinden.

    Bitte informieren Sie sich über Neuigkeiten immer aktuell auf dieser Homepage, unserer VHS-Facebookseite oder rufen Sie bei Fragen in der Geschäftsstelle der VHS an. Gerne nehmen wir auch per E-Mail (info@vhs-zweibruecken.de) oder telefonisch (06332/2097-40) Ihre An- oder Weitermeldungen an.

    Es grüßt Sie herzlich,

    das Team des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken

     

    Übrigens: Weiterbildung lässt sich auch verschenken: Gutscheine erhalten Sie bei uns im Sekretariat. Sie können uns bei Fragen auch gerne telefonisch oder persönlich nach vorheriger Terminvereinbarung erreichen.

     

    Veranstaltungskalender

    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
        123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031

    Juli 2022