Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert. Daher werden Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Internet-Angebotes informiert:

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich i.S. der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzbestimmungen ist die:

 

Stadt Zweibrücken

Volkshochschule

Johann-Schwebel-Straße 1

D-66482 Zweibrücken

Tel.: +49 (0) 6332/20974-0

Fax: +49 (0) 6332/20974-5

E-Mail: info@vhs-zweibruecken.de

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Herr Patrick Wolf

Herzogstraße 3

D-66482 Zweibrücken

Tel.: +49 (0) 6332/871-183

E-Mail: datenschutz@zweibruecken.de

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

3.1 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot www.vhs-zweibruecken.de der Volkshochschule Zweibrücken und die dort angebotenen eigenen Inhalte. Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Nutzungsbestimmungen.

 

3.2 Technische Unterstützung

Unser Internet-Angebot wird technisch von der Kufer Software GmbH unterstützt. Die dortige Verarbeitung erfolgt im Auftrag entsprechend den Vorgaben nach Art. 28 DS-GVO. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei der Stadt Zweibrücken.

 

3.3 Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Log-Files

3.3.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Im Rahmen des Zugriffs auf unser Internet-Angebot werden folgende Angaben protokolliert:

- vollständige lP-Adresse des anfordernden Rechners

- Datum und Uhrzeit der Anforderung

- Name der angeforderten Datei

- Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

- verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

- übertragene Datenmenge

Diese Daten werden zur Gewährleistung der Kompatibilität des Internet-Angebotes in Log-Files gespeichert. Sie sind für den ordnungsgemäßen Betrieb des Webauftritts erforderlich, sodass seitens der Nutzer*innen keine Widerspruchsmöglichkeit besteht (siehe Punkt (7.)).

 

3.3.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 2, Abs. 3 lit. b DS-GVO i.V.m. § 3 Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz (LDSG).

 

3.3.3 Dauer der Speicherung

Nach Ablauf von 10 Tagen werden die Angaben in den Log-Files automatisiert gelöscht, sofern eine längere Speicherung zur Verfolgung von Angriffen auf unser System oder zur Störungsbeseitigung nicht erforderlich ist.

 

Verwendung von Cookies

Unser Internet-Angebot verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Gerät des Nutzers zur Speicherung bestimmter Informationen abgelegt werden.

 

4.1 Cookies

4.1.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen Session-Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und damit Sie das Internet-Angebot wie vorgesehen nutzen können („First Party Cookies“). Erfasst werden bspw. Ihre IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Funktionalitäten beim Laden und Verlassen der Webseite. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von diesen Cookies nicht angeboten werden.

 

Darüber hinaus werden keine weiteren Cookies (persistente Cookies oder Third-Party Cookies) eingesetzt.

 

4.1.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 2, Abs. 3 lit. b DS-GVO i.V.m. § 3 LDSG.

 

4.1.3 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers/der Nutzerin gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer/in auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken.

 

Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen des Internet-Angebotes vollumfänglich genutzt werden.

 

Weitere Informationen, wie Sie Cookies kontrollieren und verwalten können, finden Sie auf der Homepage der Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/cookies-kontrollieren-und-verwalten-11996 (Abruf 10.2021).

 

Besondere Funktionen der Webseite

Unser Internet-Angebot beinhaltet die nachfolgend aufgeführten Funktionen, bei deren Nutzung personenbezogene Daten erfasst werden:

 

5.1 Kontaktformular

5.1.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

 

Die Verarbeitung der in der Eingabemaske gemachten Angaben dient alleine zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

 

5.1.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, die Sie mit dem Absenden des Kontaktformulars erteilen.

 

5.1.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

5.1.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

Im Übrigen wird auf Punkt (7.) dieser Datenschutzerklärung verwiesen.

 

5.2 Warenkorb/Anmeldung

5.2.1 Beschreibung, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite enthält eine Warenkorbfunktion, mit der Nutzer/innen sich zu verschiedenen Seminaren anmelden können. Für die Warenkorbfunktion werden neben den üblichen Anmeldedaten noch Bankverbindungsdaten zu Abrechnungszwecken abgefragt.

 

5.2.2 Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

 

5.2.3 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist regelmäßig dann der Fall, wenn die Einwilligung widerrufen wurde oder das Unternehmen nicht mehr besteht. Sofern Daten zu Abrechnungszwecken übermittelt werden, ist eine Speicherung von bis zu 10 Jahren erforderlich.

 

5.2.4 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der/die Nutzer/in hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Im Übrigen wird auf Punkt (7.) dieser Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Verschlüsselung

Unser Angebot unterstützt eine Leitungsverschlüsselung per HTTPS, dadurch wird verhindert, dass Ihre Daten bei der Übertragung im Internet von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder verändert werden können

 

Betroffenenrechte

7.1 Auskunftsrecht

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über die Zwecke, die Kategorien, die Empfänger von personenbezogenen Daten und über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung Auskunft verlangen. Zusätzlich haben Sie Anspruch über die geplante Dauer der Speicherung und die Herkunft der Daten informiert zu werden.

 

7.2 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich, per E-Mail sowie gegebenenfalls im Rahmen des angebotenen Dienstes (z.B. Newsletter, …) erklären.

 

7.3 Recht auf Berichtigung

Sofern Ihre Person betreffende Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen (Art. 16 DS-GVO).

 

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

7.5 Recht auf Löschung

Unter den in Art. 17 DS-GVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht, eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind.

 

7.6 Beschwerderecht

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung den datenschutzrechtlichen Vorschriften widerspricht, haben Sie neben der Möglichkeit, unsere/n Datenschutzbeauftragte/n zu kontaktieren auch die Möglichkeit der Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Hintere Bleiche 34

55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131/8920-0

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Webseite: www.datenschutz.rlp.de

 

Stand 10/2021

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

August 2022