Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren

Herzlich Willkommen

 

Liebe Freunde und Förderer des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken,

das Herbstprogramm 2019 mit vielen neuen Vorträgen, Seminaren und Ausstellungen ist da! Digitale Technologien bieten zahlreiche neue Möglichkeiten der Teilhabe. So lernen in den Grundkursen „Der Einsatz digitaler Medien im Deutschunterricht“ und „Der Einsatz digitaler Medien im Mathematikunterricht“ Dozenten, Nachhilfe- und Förderlehrer sowie Eltern, wie sie digitale Medien in ihrem Unterricht, ihren Nachhilfestunden oder nach dem Schulunterricht zur Förderung der Sprach- und Mathematikkompetenzen von Kindern und Jugendlichen nutzen können. Um digitale Medien geht es auch in den Kursen „Apps im Alltag für Anfänger“ sowie „Apps im Alltag für Fortgeschrittene“. Beim Erfahrungsaustausch bietet die VHS eine Plattform, in der sich Menschen treffen, die bereit sind, ihre meist genutzten Apps und deren Aufgaben vorzustellen und die andere nützliche Apps kennenlernen möchten. Ganz neu ist auch das Programmieren für Anfänger. In 20 Unterrichtseinheiten werden dabei die grundlegenden Prinzipien der Programmiersprache „Java“ vermittelt. Auch das E-Bike darf im neuen Kursprogramm nicht fehlen. Im Hauptteil des Kurses werden die wesentlichen Unterschiede von Antriebsarten am Fahrrad einschließlich der Vor- und Nachteile vorgestellt. In einem Praxisteil erhalten die Teilnehmenden zudem Einblick in die moderne PedelecTechnik. Damit soll insbesondere denjenigen, die sich ein E-Bike zulegen möchten, in der Entscheidung geholfen werden, welches Rad mit welcher Technik am besten zu ihnen passt.

Neu im Angebot sind zudem zahlreiche Vorträge und Seminare in den Bereichen der Nachhaltigkeit und Umweltbildung. Der Vortrag „Nachhaltiger Konsum: Digitale Apps“ befasst sich mit der Frage, wie umweltrelevante Themen digital aufbereitet und dargestellt werden können, so dass sie alle Bürgerinnen und Bürger erreichen. In Form einer Praxisvorstellung der App „uRnature“ haben Teilnehmende die Möglichkeit, digital etwas über Nautur, Umwelt- und Klimaschutz zu lernen und dabei Spiel, Spaß und Naturerlebnis zu verbinden. Aktuelle oder zukünftige Hausbesitzer dürfen sich über Kurse zum Thema „Wärmedämmung“, „Strom sparen im Haushalt“, „die Wahl der richtigen Heizung“, „energiesparendes Bauen“ oder „energetische Gebäudesanierung“ freuen. Im Vortrag „Klimaschutz und Artenschutz – Was in der Pfalz möglich ist“ lernen Teilnehmende, auf welche Lebensbereiche sich der Klimawandel auswirkt, wer und wie man handeln kann. Im Vortrag „Was tun gegen Lichtverschmitzung“ lernen Teilnehmende, was Lichtverschmutzung ist, welche Auswirkungen sie auf Mensch und Umwelt hat und welche Eigenschaften Lampen haben sollten, um Lichtverschmutzung zu vermeiden.

Neuigkeiten gibt es auch im Bereich der Gesundheits- und Ernährungskurse. Neben der Asiatischen Küche oder Whisky geht es neuerdings auch um Bier. Im zweitägigen Angebot „Biersensorik – Biere bewusst genießen“ erfahren Teilnehmende interessante Fakten zum Thema Rohstoffe, Historisches und Aktuelles, Sorten und Herkunft, Herstellung und natürlich darf auch eine Blindverkostung nicht fehlen. Ein Vortrag zum Thema „Pflegebedürftigkeit und Pflegeversicherung“ beleuchtet dieses für Angehörige oftmals schwer zu durchschauende Feld. Es wird unter anderem die Leistungsübersicht der Pflegeversicherung, aber auch das neue Einstufungsverfahrung der fünf Pflegegrade vorgestellt. Wer seinen Allergien zu Leibe rücken möchte, der kann im Vortrag „Wie Sie die pollenarme Zeit nutzen, um das Immunsystem zu stärken“ Denkanstöße zur Eigenblutbehandlung und Heilkraft der Natur erhalten. Im „Feldenkraisseminar – Bewußtsein durch Bewegung“ erforschen Teilnehmende neue Bewegungsalternativen, die für ihre eigene anatomische Struktur von Vorteil sind. Bewegungsfreudige Menschen aller Altergruppen lernen in Form eines Basisseminars, wie Faszien aufgebaut sind und wie durch gezielte Bewegungsabläufe und Selbstmassage das Netzwerk der Faszien gelockert werden kann.

Dies und vieles mehr erfahren Sie in unserem vielseitigen Programmangebot – in Print- und Onlineversion.

Im Namen des VHS-Teams grüßt Sie herzlich

Dr. phil. Melani Nekic
Leiterin des Weiterbildungszentrums VHS Zweibrücken

Übrigens: Weiterbildung lässt sich auch verschenken: Gutscheine erhalten Sie bei uns im Sekretariat. Sie können uns bei Fragen auch gerne telefonisch oder persönlich erreichen.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019