Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: VV5004D

Info: Einstufungstests:
Interessenten mit und ohne Vorkenntnisse in Deutsch bieten wir Einstufungstests an.
Integrationskurse dienen dem Erwerb ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache, so dass ein selbstständiges Handeln in allen Bereichen des täglichen Lebens gewährleistet ist.
Die Kurse bestehen aus 700 Unterrichtseinheiten (UE) (300UE Grundkurs, 300UE Aufbaukurs, DTZ A2/B1, 100 UE Orientierungskurs und dem Test LID "Leben in Deutschland".

Zielgruppen und Kosten:
Zu den Kursen können sich grundsätzlich alle anmelden, die Deutsch erlernen oder ihre Kenntnisse verbessern wollen. Für Personen, die nach dem neuen Zuwanderungsgesetz eine Bestätigung zur Teilnahmeverpflichtung oder -berechtigung vorlegen, kann sich die Kursgebühr auf einen Eigenanteil von € 155,-; €195,- reduzieren. In bestimmten Fällen kann auf Antrag auch ein Erlass dieses Eigenanteils vom Bundesministerium bewilligt werden.
Für Personen, denen keine Förderung zusteht, wird die volle Gebühr von € 294 pro Modul in Rechnung gestellt, auch der Eigenanteil von € 155,-; € 195,- . Die Lehrmittelkosten sind selbst zu tragen.

Beratung und Anmeldung:
Für eine individuelle Beratung und zur Anmeldung vereinbaren Sie bitte einen Termin bei Frau Germann (montags von 14:00 -17:00 Uhr; donnerstags ganztägig, mittwochs und freitags nach telefonischer Vereinbarung, Tel. 06332 209 743 oder 209 741, Mail: apollonia.germann@vhs-zweibruecken.de)
Die Volkshochschule Zweibrücken ist anerkannter Träger zur Durchführung von Integrationssprachkursen im Rahmen des neuen Zuwanderungsgesetztes.Einstufungstests:
Interessenten mit und ohne Vorkenntnisse in Deutsch bieten wir Einstufungstests an.
Integrationskurse dienen dem Erwerb ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache, so dass ein selbstständiges Handeln in allen Bereichen des täglichen Lebens gewährleistet ist.
Die Kurse bestehen aus 660 Unterrichtseinheiten (UE) (300 UE Grundkurs, 300 UE Aufbaukurs, 60 UE Orientierungskurs und der Test LID).

Zielgruppen und Kosten:
Zu den Kursen können sich grundsätzlich alle anmelden, die Deutsch erlernen oder ihre Kenntnisse verbessern wollen. Für Personen, die nach dem neuen Zuwanderungsgesetz eine Bestätigung zur Teilnahmeverpflichtung oder -berechtigung vorlegen, kann sich die Kursgebühr auf einen Eigenanteil von € 100 reduzieren. In bestimmten Fällen kann auf Antrag auch ein Erlass dieses Eigenanteils vom Bundesministerium bewilligt werden.
Für Personen, denen keine Förderung zusteht, wird die volle Gebühr von € 235 pro Modul in Rechnung gestellt, auch der Eigenanteil von € 100. Die Lehrmittelkosten sind selbst zu tragen.

Beratung und Anmeldung:
Für eine individuelle Beratung und zur Anmeldung vereinbaren Sie bitte einen Termin bei Frau Germann (montags von 14:00 -17:00 Uhr; mittwochs von 16:30 -19:00, donnerstags ganztägig,
Tel. 06332 209 743 oder 209 741, Mail: apollonia.germann@vhs-zweibruecken.de)
Die Volkshochschule Zweibrücken ist anerkannter Träger zur Durchführung von Integrationssprachkursen im Rahmen des neuen Zuwanderungsgesetztes.

Bitte mit bringen: Gebühr auf Anfrage
Rathauskeller 9:00 - 12:00 Uhr

Kosten: 0,00 € €

Datum Zeit Straße Ort
23.11.2018 13:00 - 17:00 Uhr Johann-Schwebel-Straße 1 Seminarraum VHS

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Dezember 2018