Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Junge VHS
Senioren

Integration in Zweibrücken – Ihre VHS hilft Ihnen weiter

Die VHS Zweibrücken unterstützt die Stadtverwaltung intensiv bei den umfassenden Anstrengungen, Menschen aus anderen Ländern, die Teil unserer multikulturellen Gesellschaft werden möchten, zu unterstützen und zu beraten. Weiterhin führen wir im Auftrag des Landes Sprachförderung an Kindergärten und Grundschulen sowie gezielte Sprachförderkurse in Deutsch durch. Speziell im Bereich Deutsch als Fremdsprache für Erwachsene sind wir mit mehreren parallel laufenden Integrationskursen und anschließenden Orientierungskursen, Deutsch-Zertifikaten und Einbürgerungstests sehr gut aufgestellt. Bitte beachten Sie, dass der Test „Leben in Deutschland“ (LID) ab einer erreichten Punktzahl von 17 den Einbürgerungstest ersetzt. Personen, die eine Einbürgerung anstreben, melden sich bitte mindestens 4 Wochen vorm Termin für einen der regelmäßig stattfindenden LID an. 

Gerne beraten Sie unsere Integrationskursbeauftragten Frau Jaks (Tel.: 06332 2097 43 ) und Herr Bonnstädter (Tel.: 06332 2097 47 ) persönlich oder per Mail: Opens window for sending emailintegration@vhs-zweibruecken.de

 


Büro-Sprechzeiten:
Dienstags und donnerstags 09.00-12.00 Uhr.

Montags, mittwochs und freitags sind keine Sprechzeiten vorgesehen. Das Büro ist aber telefonisch erreichbar.

Für interessierte Personen haben wir auf dieser Seite nützliche Links zur Verfügung gestellt. Sie verschaffen einen guten Überblick und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vertieft in den Bereich Integration einzuarbeiten. Gerne nehmen wir weitere nützliche Links auf diese Seite auf. Einfach eine Mail an info@vhs-zweibruecken.de senden und wir kümmern uns darum.

 
Ihr VHS-Team

 

Opens external link in new window

 

 

BAMF: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – Integrationsportal

 
Opens external link in new windowhttp://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/deutschlernen-node.html

Verband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz – Integration

 

Opens external link in new windowhttps://www.vhs-rlp.de/themenfelder/integration/

 

telc – der Partner der Volkshochschulen für europäische Sprachzertifikate - Deutsch

 

Opens external link in new windowhttp://www.telc.net

 

Beirat für Migration und Integration in Zweibrücken

 

Opens external link in new windowhttp://beiratfuermigrationundintegration.zweibruecken.de/

 

Arbeitskreis Integration in Zweibrücken

 

Opens external link in new windowhttp://kpr.zweibruecken.de/

 

Statusrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne die Ausländerbehörde der Stadt Zweibrücken. Diese ist wie folgt zu erreichen:

Opens window for sending emailauslaenderwesen@zweibruecken.de

Herzogstraße 3, Zimmer 034, 66482 Zweibrücken

Tel. 06332 871 – 351, Fax. 06332 871 – 368

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag 14.00 – 16.00 Uhr

EINSTUFUNGSTEST                                                                                                                                                                                                                                                                                           1x monatlich, Teilnahme nur nach persönlicher Voranmeldung in der VHS

NÄCHSTE TELC-PRÜFUNG A1                                                                                                                                                                                                                                                                               auf Anfrage

NÄCHSTE DTZ-PRÜFUNG A2/B1                                                                                                                                                                                                                                                                     auf Anfrage

NÄCHSTER LID-TEST (Leben in Deutschland)                                                                                                                                                                                                                                                auf Anfrage

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine persönliche Anmeldung bis spätestens 7 bzw. 3 Wochen vor dem Prüfungstermin. Bitte setzen sie sich dazu mit Frau Jaks oder Herrn Bonnstädter in Verbindung (Tel. 2097 43 bzw. 2097 47)

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Dezember 2022